Freitag, 22. Dezember 2017

* Frohe Weihnachten * God Jul * Merry Christmas *



Der Countdown läuft und ihr seid bestimmt alle schon voll in den Vorbereitungen 
für die kommenden Weihnachtsfeiertage ?! 

Es gibt Einiges zu tun, alles schön dekorieren, 
die Großeinkäufe für das Weihnachtessen erledigen, Geschenke liebevoll verpacken 
und hoffen, dass man Keines vergessen hat 
und natürlich muss ein schöner Tannenbaum besorgt werden, 
der bei mir fast jedes Jahr gleich geschmückt wird. 

Meine bevorzugten Farben sind hier natürlich Rot und Weiß, 
aber das könnt ihr euch ja bestimmt denken. ;-) 



Von mal zu mal dürfen sich dich Kugeln austauschen 
und der ein oder andere neue Anhänger kommt dazu, 
aber im Großen und Ganzen gefällt mir unser Weihnachtsbaum 
jedes Jahr aufs Neue richtig gut. 



    











Anstatt einer Lichterkette dürfen in diesem Jahr LED - Kerzen 
unseren Weihnachtsbaum beleuchten.
Sie haben sogar eine Dimmer - und Flacker - Funktion 
und mir bleibt das lässige Kabelwirrwarr erspart, 
ich bin froh mich dafür entschieden zu haben. 
An echte Kerzen traue ich mich einfach nicht heran 
und bin so, glaube ich, auf der sicheren Seite.



Kleine Wichtel, Herzchen, musizierende Engelchen, 
unterschiedliche rote Kugeln, Glöckchen, . . . 
und Rot/Weiß karierte Schleifen schmücken unseren Weihnachtsbaum. 
Nicht zu viel und nicht zu wenig.



    




    


    






Diese Jahr bin ich mit unserem Baum eigentlich echt spät dran, 
normalerweise steht er bei mir schon kurz nach dem 1. Advent, 
aber irgendwie rauschte die Adventszeit in einer Eile an mir vorbei, 
sodass ich erst letztes Wochenende dazu kam, den Tannenbaum zu schmücken.

Ich mag es gerne, wenn der Baum schon vor Weihnachten steht 
und uns die Zeit bis Heiligabend verschönert 
und wir ihn abends leuchtend bestaunen können.



    





Über unserem Esstisch hängt ein weißer Kronleuchter, 
den ich auch gerne über die Weihnachtszeit dekoriere. 

Eine künstliche Tannengirlande und Sterne mit Glöckchen verzieren ihn in diesem Jahr.








Eigentlich mein Weihnachtsgeschenk von meinem Mann,
aber ich konnte es nicht abwarten.

Diesen schönen Retro - Radio habe ich mir schon so lange gewünscht 
und ich bin begeistert, er passt so toll an sein Plätzchen.



    







Kommt mit, noch ein kurzer Blick in unsere Diele, 
welche natürlich auch weihnachtlich dekoriert ist.










Irgendwie mag ich diese vielen kleinen Dekosachen ! :-)














Der Konsolentisch mit dem Ast darüber ist eindeutig eines meiner Lieblingsdeko-Objekte.
Super einfach und schön zu dekorieren, egal zu welcher Jahreszeit.












Ich möchte mich bei Euch allen von Herzen bedanken, 
dafür das ihr meinen Blog so zahlreich besucht, 
egal ob ihr kommentiert oder einfach nur still mitlest, 
es macht mir riesig Freude für euch meine Post zu schreiben 
und euch mit Bildern rund um unser Schwedenhaus zu versorgen !

HERZLICHEN DANK dafür !



Nun wünsche ich euch ein wundervolles und besinnliches Weihnachtsfest 
mit eurer Familie, Freunden und Bekannten. 
Genießt die Feiertage, lasst es euch gut gehen und seid füreinander da.



Alles Liebe Eure Jutta !













Montag, 11. Dezember 2017

* * * Winterwonderland * * *




Oh, schon so lange habe ich nichts mehr von mir auf meinem Blog hören lassen, 
nun wird es aber Zeit und der gestrige Sonntag gibt mir einen herrlichen Anlass dazu.

Heute wird es winterlich rund um unser Schwedenhaus, 
da es gestern so schön geschneit hat
und natürlich möchte ich euch diese tollen Bilder gerne zeigen 
und euch somit ein wenig mehr auf Weihnachten, 
was immerhin schon in zwei Wochen ist, 
einstimmen.


*     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *    *     *     *


Schon am Samstag gab es ein wenig Schnee über Nacht 
und tagsüber ein bisschen Sonne dazu.

Mittlerweile befindet sich unsere Eingangsveranda leider nun öfters im Schatten, 
da direkt gegenüber, 
über der Straße nun auch der Rohbau unserer zukünftigen Nachbarn steht, 
welcher uns leider ganz schön die Sonne nimmt. 







    


    







An diesem Tag war von dem schönen Schnee bis zum Abend hin nicht mehr viel übrig,
aber wir waren schon sehr auf Sonntag, den 2. Advent gespannt, 
da der Wetterbericht nochmals eine schöne Portion Schnee 
für unsere Gegend vorhergesagt hatte.


Meist schaffen wir es an den Sonntagen gemeinsam zu frühstücken, 
oft etwas spät, aber das hat ja keine Eile und da fing es schon langsam an zu schneien. 
Die Schneeflocken tanzten vor unseren Fenstern und wurden immer mehr und größer, 
bis man teilweise draußen gar nichts mehr sehen konnte. 
Wie wunderbar, mein erster Gedanke war: 
"Schnapp dir die Kamera und raus geht`s !"





    







Ich liebe unser rotes Schwedenhaus zu jeder Jahreszeit, 
aber ich finde es einfach traumhaft schön, 
wenn es mit der weißen Schneepracht bedeckt,
 in der ruhigen Winterlandschaft dasteht 
und ich mich daran erfreuen kann.


Um unsere Kleine Lotta so schön auf ein Bild zu bringen, 
muss ich mittlerweile nun schon direkt vor die Eingangstüre 
des Rohbaus unserer zukünftigen Nachbarn stehen, 
aber pssst, 
da wohnt noch keiner !





    





In der Zwischenzeit war ich so eingeschneit, 
dass mein Mann mich kaum noch erkannt hatte.

Ich mag den Winter mit so viel Schnee, 
da wirkt alles so ruhig und langsam, 
manchmal wie wenn die Zeit stehen bleibt.





    







Vielleicht können ein paar von euch hier schon etwas erkennen ??
Das war unser "größeres Projekt", welches wir schon im, 
Moment . . . , 
ich glaube im August diesen Jahres, 
begonnen hatten und erst vor kurzem fertig geworden ist. 
Dazu gibt es hier bald mehr zu sehen, aber ich kann schon einmal verraten, 
das wir es SUPER finden ! ;-)



    





Zum Abend hin dürfen natürlich die Sterne in den Fenstern nicht fehlen 
und auch wie jedes Jahr, 
erleuchtet eine Lichterkette unser Schwedenhaus im Vorgarten.

Jaaaa, ich weiß das ein Stern im Fenster fehlt, 
aber dieses Fenster ist direkt im Treppenaufgang 
und ich trau mich mit der Leiter da nicht hin 
und mein Helferlein hatte wohl noch keine Zeit dazu. :-P







     




    









Ach ich hoffe ihr hatte alle auch so einen wunderschönen und verschneiten 2. Advent !

Leider ist heute nicht mehr viel von der weißen Pracht vorhanden, 
aber ich wünsche mir weiße Weihnachten, 
das wäre toll !








Ich danke Euch für euren Besuch auf meinem Blog und freue mich, 
wenn ihr wieder vorbeischaut !




Einen gemütlichen Montagabend wünsche ich euch noch 
und bis bald !